23
Sep

DIY Weihrauch Kapseln selbst herstellen

Weihrauch Kapseln selbst herzustellen ist eine großartige Möglichkeit, um alle Vorteile des Weihrauchöls zu nutzen, ohne sich mit dem Geschmack oder Geruch auseinandersetzen zu müssen. Es ist auch viel erschwinglicher, als fertige Kapseln zu kaufen, und du kannst die Dosierung an deine eigenen Bedürfnisse anpassen. Weihrauch ist ein ätherisches Öl mit vielen Vorteilen, auch für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Die Herstellung eigener Kapseln hilft dabei, die Qualität des Öls zu kontrollieren und das Beste aus seinen Vorteilen zu machen. In diesem Blogbeitrag erkläre ich dir, wie du Weihrauchkapseln selbst herstellen kannst und welche ätherischen Öle für die innere Anwendung geeignet sind. Lies weiter und erfahre mehr! 

Wie man Weihrauch Kapseln herstellt 

Um deine eigenen Weihrauchkapseln herzustellen, benötigst du die folgenden Materialien:

  • Leere Kapseln, Größe 1 oder 0 (aus Gelatine oder auch vegan)
  • Ätherisches (Weihrauch-) Öl (nur die als Lebensmittel gekennzeichneten und in therapeutischer Qualität)
  • Trägeröl (wie fraktioniertes Kokosnussöl oder Jojobaöl, Olivenöl)  
  • Manukahonig
  • Glas-Tropfflasche 
  • Kleiner Trichter, Pipette (Einmalpipetten)
  • Präzisionswaage und/oder Messbecher
  • Verschiedene Schüsseln bzw. Schalen
  • Tuch (z. B. Zewa)

Im Wasserbad den Manukahonig sanft erhitzen, dann die Zutaten abwiegen und vermengen. Teile die oberen von den unteren Teilen der Kapseln in verschiedene Schüsseln auf. Fülle in die größeren Kapselkörper die Masse mit der Pipette ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Kapseln gefüllt sind, verschließe sie dann fest und bewahre sie in einem dunklen Glasgefäß auf, das vor direktem Sonnenlicht geschützt ist 

Ätherischen Öle für die innere Anwendung 

Ätherische Öle sind nicht gleich ätherische Öle – einige sollten niemals innerlich eingenommen werden, unabhängig davon, wie rein oder wirksam sie sind. Bei richtiger Anwendung kann die innere Einnahme ätherischer Öle jedoch ein wirksames Mittel sein, um deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu unterstützen. Im Folgenden findest du einige Richtlinien für die sichere Einnahme ätherischer Öle im Körper: 

– Verwende nur Öle in therapeutischer Qualität, die als „sicher für die innere Anwendung“ gekennzeichnet sind. Diese Öle wurden von Dritten getestet, um ihre Reinheit und Potenz zu gewährleisten. 

– Beginne langsam, indem du nur 1 Tropfen pro Tag einnimmst, und steiger die Menge je nach Bedarf.

– Bei innerer Anwendung sollten ätherische Öle immer in Wasser, Saft, Milch, Sahne, fettes Trägeröl oder mit Honig/Zucker/Agavendicksaft verdünnt werden. Nimm sie niemals direkt aus der Flasche! 

Einige der besten ätherischen Öle für die innere Anwendung sind Zitrone, Pfefferminze, Ingwer und Lavendel. Wie immer solltest du im Zweifel einen Arzt konsultieren, bevor du neue Nahrungsergänzungsmittel einnimmst – das ist besonders wichtig, wenn du schwanger bist oder stillst. 

Susanne J. - Wohlbefinden ohne Müdigkeit
Aromapraxis Kundin
Ich bin schon viele Jahre Kundin bei Frau Beerbaum. Sie hat mich auch bei meiner Krebserkrankung 2020 mit einer Aromatherapie unterstützt. Bis heute beziehe ich regelmäßig Weihrauchölkapseln* von ihr, die mit nichts zu vergleichen sind was man im Handel kaufen kann. Dadurch bin ich tagsüber ausgeglichen und kann nachts angstfrei schlafen. Ihr Beruf ist für sie Berufung, deshalb kann die Aromapraxis Beerbaum bestens weiterempfehlen. *Einzelne Komponente zur Verfügung gestellt.

Die innere Einnahme . . 

. . . von ätherischen Ölen kann eine gute Option sein, deine Gesundheit zu unterstützen – aber es ist wichtig, dass du dies auf sichere Weise tust. In diesem Artikel habe ich dir gezeigt, wie du deine eigenen Weihrauchkapseln zu Hause herstellen kannst und welche anderen ätherischen Öle für die innere Anwendung sicher sind. Denke daran, dass ätherische Öle bei der inneren Anwendung immer zuerst, wie weiter vorn im Text beschrieben, verdünnt werden müssen – nimm sie niemals direkt aus der Flasche! Und wie bereits erwähnt, solltest du einen Arzt konsultieren, bevor neue Nahrungsergänzungsmittel zu deiner Routine hinzufügst.

Wie du sehen kannst, ist die Herstellung deiner eigenen Weihrauchkapseln ein einfacher Prozess, den jeder zu Hause durchführen kann. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern stellst auch sicher, dass du ein hochwertiges Produkt erhältst, das keine Füllstoffe oder Konservierungsmittel enthält. Wenn du auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit bist, die gesundheitlichen Vorteile von Weihrauch zu nutzen, hoffe ich, dass dieser Blogbeitrag dich dazu inspiriert hat, das Füllen von Kapseln zu Hause auszuprobieren!

Bist du noch unsicher, ob du direkt allein starten möchtest?!

In der DIY Workshopreihe ab dem 29. September, (20. Oktober – wird in den Dezember verschoben) und 17. November zeige ich dir, wie einfach und sicher nicht nur das Befüllen von Kapseln ist, sondern noch viele weitere geniale DIY Produkte für deine tägliche Körperpflege, Wohlbefinden und das Beste – zum Verschenken sind die selbst hergestellten Produkte auch noch optimal geeignet. Persönlicher und individueller geht Schenken nicht!

Weitere Infos und die Anmeldung findest du „HIER“.

Nochmehr zu DIY & Weihrauch Kapseln gibt es auch zum Hören 🎧 im

„Pure Women Sense – erlebe Weiblichkeit mit allen Sinnen“ Podcast

Leave a Comment

Your email address will not be published.